?

Log in

... - Dark_Aya's LiveJournal [entries|archive|friends|userinfo]
Dark_Aya

[ userinfo | livejournal userinfo ]
[ archive | journal archive ]

... [Mai. 31., 2006|09:53 pm]
Dark_Aya
[Aktuelle Stimmung |indefined]
[Aktuelle Musik |---]

Zu viel geträumt, zu viel gefühlt, zu viel getanzt, zu viel geschwebt, zu hoch geflogen

- und zu tief gefallen.

Man wurde aufgefangen - und dennoch blieben unsichtbare Wunden zurück.
Oberflächlich nicht zu erkennen - aber sie waren da, sind da und werden da bleiben.


Von Hoffnung getrieben, sich gesehnt und verzehrt
nach wilden Gefühlen, süßen Gerüchen, sanften Blicken
der ]Schmerz[ dein Begleiter - und ]dennoch tief verehrt[



Ich sagte einmal, das Gefühl bleibt da, aber du musst gehen.

"Doch es macht keinen Sinn, dass du das Feld räumst,
wenn du dich Nacht für Nacht in meine Welt träumst."

Ich will dich aber nicht gehen lassen - denn du gehörtest einst zu diesem Gefühl.
Und wenn ich die Augen schließe und mich an diese wenigen schönen Momente zurückerinnere, merke ich, dass ich in diesen Momenten alles gegeben hätte:

~ das erste Mal, als ich dir in diese wundervollen dunklen, warmen Augen sah - und plötzlich aus Eis ein Feuer wurde
~ wie du mich ansahst, als ich vor Wut über dieses kleine Arschloch bebte
~ wie du das Handtuch um mich schlugst, als ich nachts zitternd am Pool kauerte *seufz*
~ als wir am Strand lagen und ich versuchte deinem Blick festzuhalten
~ als ich in der Dusche plötzlich zusammenbrach, weil ich mich nicht von dir verabschieden konnte und merkte, dass ich dich niemals wiedersehen werde

~ als ich merkte, dass ich mich geirrt habe, weil du der erste war, der mir schrieb, als ich wieder da war ..
~ als ich am Bahnhof stand und vor lauter Herzklopfen fast keine Luft mehr bekam
~ als es schließlich raus war und die mich plötzlich ansahst und fragtest, ob ich das ernst meine
~ als ich mich unbemerkt neben dich legte, um dir beim Schlafen zuzusehen
~ als du mich fragtest, ob du mich küssen darfst und ich irgendwas von "das würde alles nur noch schlimmer machen" redete .. [dafür könnte ich mich immernoch zu "tode" prügeln]
~ als du mich ganz lange in deine Arme nahmst

~ als 4 Monate später der warme Ausdruck in deinem Gesicht verschwunden war
~ als ich in der Bar die kontrolle über meinen Körper verlor, anfing zu zittern, zu schwitzen, und herumzuzappeln, das Gefühl zu haben kein Wort sprechen zu können - nur weil ich neben dir saß
~ als du mich noch einmal ganz lange in deine Arme nahmst und murmeltest, dass es dir Leid tut

~ als du zum Abschied meinem Blick auswichst - und verschwandest ]...[






Ich liebe die Erinnerungen - auch wenn sie weh tun.
Vielleicht sind sie nicht so viel wert, wie ich es hier aussehen lasse.
Aber sie tun mir gut. Manche von ihnen schaffen es mich zum weinen zu bringen
- und manche zaubern mir ein Lächeln ins Gesicht ..


_____



GEBT MIR DAS GEFÜHL WIEDER!!!
Ich will das G.E.F.Ü.H.L. von damals zurück.
Ich will den S.C.H.M.E.R.Z. wieder so stark fühlen wie damals

- L.E.B.E.N.
LinkDarauf antworten